Was ist #RamadanPlasticFast?

#RamadanPlasticFast ist eine weltweite Kampagne, die seit 2017 jährlich im Monat Ramadan stattfindet. Weltweit nehmen Muslime an der Kampagne teil und nutzen die vier intensiven Wochen des Monat Ramadans bewusst für eine positive Veränderung in ihrem Umfeld. Dabei organisieren sie mit Hilfe des Green Iftar Guides an Orten wie Moscheen, Hochschulen, öffentlichen Plätzen oder Zuhause mit Familie und Freunden Green Iftare. Jeder Green Iftar ist einzigartig. Was sie verbindet, sind die umgesetzten Green Iftar Goals.

Welche Entscheidungen treffen wir im Ramadan für das Fastenbrechen?​

Ramadan – eine wunderschöne Zeit. Denn jeder Abend lädt ein, mit Familie, Freunden und in den Gemeinden zusammen zu kommen. Leider wird bei diesen Zusammenkünften viel zu oft zu Einweggeschirr, Plastikverpackungen und ungesunden Lebensmitteln gegriffen. Zudem wird meist mehr gekocht, als gegessen werden kann.

Zum Beispiel exportierten wir in Deutschland knapp 11 % unseres Verpackungsmülls ins Ausland. Dabei ist nicht nur der energieintensive Transport ein Problem, sondern auch die teils mangelnden Umweltbestimmungen in den Zielländern.  Nicht selten landet Plastikmüll auch im Meer und schadet damit dem gesamten Ökosystem. 

Diese Vernetzung zu verstehen bedeutet auch, die Ursachen der globalen Klimaherausforderungen des 21. Jahrhunderts zu verstehen. 

Die gute Nachricht: Jede*r kann bereits alleine durch lokal getroffene Entscheidungen ein Teil der Lösung sein.

Was also können wir tun? NourEnergy hat im Jahr 2017 mit der Entwicklung der einzigartigen Kampagne #RamadanPlasticFast eine konkrete und gleichzeitig vielfältige Antwort auf diese Frage erarbeitet.

Warum #RamadanPlasticFast?​

Der Fastenmonat Ramadan ist ein Monat der Besinnung und Reflexion. Damit bietet er die ideale Gelegenheit, sich mit dem eigenen Konsumverhalten und Umweltbewusstsein auseinanderzusetzen.

Die Folgen unserer Einkaufs- und Verbrauchsentscheidungen beschränken sich nicht länger nur auf unser unmittelbares Umfeld. Vielmehr hat die Globalisierung die Welt zu einem Dorf gemacht, in dem Handlungen im sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Bereich einander unmittelbar beeinflussen.

  • Mit einfachen, effektiven Schritten wird die Zukunft positiv gestaltet - für unsere Kinder.
  • Menschen, Tiere, Pflanzen und Mikroorganismen werden geschützt.
  • Boden, Wasser und Luft werden geschützt.
  • Die biologischen Vielfalt wird gefördert.
  • Regionales Wirtschaften wird unterstützt.
  • Die globalen Umweltherausforderungen werden konkret und vor Ort angegangen.

#RamadanPlasticFast

Veranstaltet Euren Green Iftar

Was macht #RamadanPlasticFast besonders?

International

Think global, act local: Weltweit nehmen Muslime an der Kampagne #RamadanPlasticFast teil und nutzen die vier spirituellen Wochen des Fastenmonats Ramadan für eine positive Veränderung lokal und global.

An jedem Ort

Green Iftare finden an Orten wie beispielsweise Moscheen, Schulen, Universitäten, Bildungsstätten, öffentlichen Plätzen oder im Privaten statt.

Sozialer Mehrwert

Spenden von (überschüssigem) Essen an Bedürftige; positiver Beitrag lokal und global;
Bildung und Sensibilisierung der Gesellschaft für Jung und Alt; Zusammenkommen von Menschen, die ähnliche Wertvorstellungen haben.

Umweltfreundlich

Bewusster Umgang mit Wasser und anderen Ressourcen, nach dem Prinzip: "Weniger ist mehr"; kurze Transportwege; pestizidfrei; Förderung von Biodiversität.

Plastikfrei & Mehrweg

Plastikfreies Fastenbrechen; Mehrweg statt Einweg (Geschirr, Besteck, Becher, Wasserflaschen...); Vermeidung von Verpackungen; Griff zu Stofftaschen.

Gesunde Lebensmittel

Lebensmittel: Halal und Tayyib (erlaubt und rein); regionale und saisonale Zutaten, Reduktion von Fleischkonsum.

Welche Rolle hat NourEnergy bei #RamadanPlasticFast?

#RamadanPlasticFast ist eine weltweite Kampagne für Organisationen, die ein Fastenbrechen veranstalten. Ihr, die Organisatoren, seid die zentralen Akteure dieser Kampagne. Die Gestaltung Eures Green Iftars – stehen dabei im Mittelpunkt.

Für den Erfolg jedes einzelnen Green Iftars bietet NourEnergy für die Organisatoren nützliche Informationen und Unterstützung an:

  1. NourEnergy macht Eure Organisation und Eure Green Iftare weltweit sichtbar.
  2. NourEnergy führt nach Ramadan die Ergebnisse eurer Green Iftare mit den umgesetzten Green Iftar Goals zusammen. Wir bündeln die Ergebnisse und machen sie so als Teil einer globalen Bewegung sichtbar.
  3. NourEnergy kommt zu Euch – für Vorträge, Seminare oder Workshops. Schreibt uns gerne an!
Stift Besteck MHG
Bildschirmfoto 2019-12-31 um 18.18.22
Schritt für Schritt zum Green Iftar

Green Iftar Guide

Dieser Guide dient  als Leitfaden für die Gestaltung nachhaltiger und umweltfreundlicher Green Iftare. Gleichzeitig bietet er mit den jeweiligen Green Iftar Goals (GIGs), die ihr auf dem Cover und im Guide findet, konkrete Tipps und Tricks. Alle „GIGs“ sind einfach umsetzbare, gleichzeitig effektive Schritte, um das Gleichgewicht in der Umwelt zu erhalten.

Passend zum tieferen Sinn des Ramadans…

photo5964254289356499709
#RamadanPlasticFast

Wie veranstalte ich einen Green Iftar?

Mit diesen vier Schritten setzt ihr Euren Green Iftar um:

  1. Ladet den Green Iftar Guide herunter und kommuniziert die Kampagne in Eurer Organisation.
  1. Meldet Euch für die Kampagne an, damit Ihr von uns nützliche Tipps und Support erhaltet und macht Eure Teilnahme mit dem #RamdanPlasticFast Button sichtbar.
  1. Teilt Euren Green Iftar mit Bildern und Videos auf Social Media über den Hashtag #RamadanPlasticFast.
  1. Leitet Eure Ergebnisse an uns weiter und Eure Organisation wird in der Kampagne weltweit sichtbar.

Anmeldung für #RamadanPlasticFast

Let's talk about numbers

102.355

Plastikteile wurden bisher der Umwelt erspart

Das Ergebnis: zahlreiche Green Iftare

Glasflaschen, Mehrweggeschirr, saisonale und regionale Speisezutaten – alles Green Iftar Goals (GIGs), die von den Teilnehmenden umgesetzt und mit vielen Fotos sowie Videos auf Social Media geteilt wurden.

30.805
Gäste
167
Green Iftare
3900 kg
CO₂-Ersparnis

Eine Auswahl der teilnehmenden Organisationen 2019

ERFAHRUNGEN

Teilnehmer über #RamadanPlasticFast

FAQ

Most frequent questions and answers

Unter einem Green Iftar versteht NourEnergy ein umweltfreundliches und nachhaltiges Fastenbrechen, bei dem der Green Iftar Guide ein wesentlicher Bestandteil der Organisation ist. Es ist eine Balance zu finden über die Teilnehmerzufriedenheit, die sozialen Auswirkungen und dem finanziellen Budget. bei der Vorbereitung und Umsetzung eines Green Iftars ist der Anspruch mit Ressourcen, wie beispielsweise Energie, Wasser bedacht umzugehen und Produkte und Schritte die vermeidbar sind, wegzulassen.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

I am item content. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

MEDIEN

#RamadanPlasticFast in den Medien

Bringt #RamadanPlasticFast in Eure Stadt

Wir unterstützen Euch dabei gerne individuell mit Vorträgen, Workshops und Konzepten.

#RamadanPlasticFast 2020: Lasst uns gemeinsam 1.000.000 Plastikteile der Umwelt ersparen!

SDG, Text aus Guide, SDG Logos von der Seite entnehmen

Werdet Teil einer nachhaltigen Bewegung

Teilnehmer an #RamadanPlasticFast 2019 mit ihren umgesetzten Green Iftar Goals

Deutschlandweit haben 11 Moscheen und 17 Hochschulgruppen aktiv an der Kampagne “RamadanPlasticfasten 2019” teilgenommen. Jede und jeder nach seinen individuellen Mitteln und umsetzbaren Möglichkeiten. Die Icons auf der Karte veranschaulichen wer welche der, von NourEnergy aufgestellten, Green Iftar Goals(GIG’s) umsetzen konnte.

Alle abgebildeten Veranstalter haben für ihre Organisation des Fastenbrechens vorab den Green Iftar Guide erhalten und als Leitfaden genutzt. Gleichzeitig hat NourEnergy den Green Iftar-Organisationen vei ihren Vorbereitungen unterstützt und ist al Referent zu 6 Green Iftar-Einladungen gefolgt. 

#RamadanPlasticFast 2020 Klickt hier (Link zu deb Schritten) und werdet Teil der nachhaltigen Bewegung