In Darmstadt engagieren sich Gemeinden, Vereine und Einzelpersonen für Menschenrechte, Umweltschutz und Fairen Handel. Dieses Signal setzten verschiedene Veranstaltungen Ende letzten Jahres, wie beispielsweise die Jubiläumsveranstaltung von NourEnergy e.V., die sich v.a. durch Solartechnologie für Umweltschutz und Nachhaltigkeit engagiert. Sichtbar wurde das Engagement muslimischer AkteurInnen auch im Rahmen der Tagung zu Fairem Handel(n) in der Emir-Sultan-Moschee Darmstadt am Samstag, dem 28. November 2015. Unter dem Motto „Weltladen trifft Moschee“ konnten hier muslimische, christliche und nichtkonfessionelle Vereine und Einzelpersonen gemeinsam diskutieren und arbeiten.

Mehr dazu unter: http://www.epn-hessen.de/home/newsletter/01_16/#a6a